Karte Informationen       Informationen zur Karte


Informationen zur Karte

Video: Vorstellung und Übersicht über die wichtigsten Funktionen

Ziel dieses Hobbyprojektes ist es, eine topographische Wanderkarte für Reiter und Wanderer zu erstellen. Nachdem ich begeisterter Wanderreiter und Rittführer bin, liegt der Fokus auf einer reittauglichen Topokarte. Die Karte eignet sich aber ebensogut als Wanderkarte zu Fuß und soll auch schon von Mountainbikern verwendet worden sein. Sie ist von der Anmutung her einer deutschen Wanderkarte mit Höhenlinien, schattierten Hügeln und Wandermarkierungen nachempfunden. Sie geht aber im Detailgrad darüber hinaus und zeigt die unterschiedlichen Arten von Feldwegen und Pfaden an, ebenso sehr kleine Orienteriungshilfen wie Wegkreuze, markante Bäume oder Jägerstände, und hebt Hindernisse wie Tore, Mauern, Zäune, Viehgitter, Schranken, Brücken und Treppen hervor. Daneben werden Furten und Wasserstellen ausgewiesen.
Für das Hochgebirge ist die Karte aufgrund der angenäherten Höhenlinien nur bedingt geeignet. Fertige Tourenvorschläge sind nicht Bestandteil der Karte.

Das Kartenprojekt besteht aus verschiedenen Komponenten, die aufeinander abgestimmt sind und zusammenarbeiten:

  • Die große Online-Karte
  • Suchfunktionen und Verzeichnisse in der Karte
  • GPX-Routeneditor zur Planung von Touren auf der Karte
  • Automatische Routingfunktion für Reiter und Wanderer
  • passende Garmin-Karten für unterwegs, die genau der großen Karte entsprechen (nicht routingfähig)
  • die Karte als Grafik zum Ausdrucken
  • Verzeichnisse von Wegen und POIs
Die Karte basiert auf den Daten von OpenStreetMap. Dort tragen Freiwillige die Daten für eine freie, kostenlose Weltkarte zusammen. Die Karte ist noch nicht vollständig - je nachdem, wieviele Leute in einer Gegend beitragen ist sie dort unterschiedlich detailliert. Jeder kann mitmachen und selbst neue Wege oder Sehenswürdigkeiten eintragen, Fehler korrigieren oder die Karte mit seinem Wissen ergänzen. Ihr seid herzlich eingeladen, das zu tun. Es ist lediglich eine kostenlose Anmeldung erforderlich.

Video: Das OpenStreetMap Projekt

Für aktive OSM-Mapper gibt es Aufrufmöglichkeiten für die OSM-Editoren aus der Karte heraus. Ergänzt wird die Karte durch Verzeichnisse von Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten für Reiter und ein Wegeverzeichnis aller angezeigten Wanderwege. Derzeit sind 63441 Reit- und Wanderrouten mit zusammen 711238 km Wegstrecke zu sehen.

Die Legende der Karte gibt es auch als PDF zum Ausdrucken. Der Datenbestand der Karte ist vom 6.11.19

Kartenabdeckung

Derzeit deckt die Karte Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Niederlande, Belgien, Tschechien, Slovakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bosnien, Italien, Portugal, Spanien, Frankreich, die Balearen, Azoren, Island und Korsika ab.

Besondere Inhalte

Video: Das Kartenbild erklärt

Orientierungshilfen

  Wanderreitstation, Pferdefreundliche Gaststätte oder Biergarten
    Trinkwasser, Wasserstelle/Tränke, Furt
  Markierte Wander- und Reitwege
Detaillierte Feldwege:
geteert, geschottert, Fahrspuren, Wiesenweg, unbefestigt
Schwierigkeitsgrad/Eignung für Pferde:
anspruchsvoll, schwierig, gefährlich, unpassierbar
Schwierigkeitsgrad für Wanderer (Skala des Schweizer Alpenvereins):
Wandern T1, Bergwandern T2, Klettersteig T3, Klettersteig T4 und höher

Hindernisse

    Reitverbote, Rad- und Fußwege
      Treppen, Tore, Zäune, Viehgitter
  Unpassierbare und schwierige Brücken

Routeneditor

Es ist ein Routeneditor in die Karte integriert. Damit ist es möglich, direkt auf der Karte eine Route zu planen oder eine vorhandene Route auf der Karte einzublenden. Der Routeneditor wird durch Aufklappen seiner Kopfleiste eingeschaltet. Einfach in die Karte klicken um Routenpunkte zu setzen. Es kann automatisch ein Routenvorschlag für eine gut reit- oder wanderbare Strecke zwischen vorgegebenne Zielpunkten erzeugt werden. Die Tour kann als Route oder Track im GPX-Format heruntergeladen werden und auf ein GPS-Gerät gespielt oder in eine andere Kartensoftware geladen werden. Außerdem kann der Editor vorhandene Routen oder Tracks laden, über die Karte legen und bearbeiten. Das ist insbesondere nützlich, um mit anderen Kartenprogrammen erstellte Routen anhand der aktuelleren OSM-Daten zu verfeinern.

Navigation

In den Routeneditor ist eine Navigationsfunktion für Reiter und Wanderer eingebaut. Es können Routenvorschläge durch bis zu 20 vorgegebene Wegpunkte und nach unterschiedlichen Kriterien berechnet werden. Die Vorschläge können von Hand wie eigene Routen nachbearbeitet werden.

Drucken

Es können große Ausschnitte der Karte als Grafiken erzeugt und dann einigermaßen maßstabsgetreu ausgedruckt werden. Dafür blendet Ihr neben der Karte die Kartenwerkzeuge ein (das erste Icon, mit der Lupe) und wählt den Menüpunkt "Karte drucken". Wenn im Routeneditor eine Strecke angezeigt wird, kann diese gleich mit auf die Kartengrafik eingezeichnet werden.

Updates

Die Online-Karte wird im Normalfall alle 3 Tage aktualisiert. Sie zeigt den Stand der OpenStreetMap-Daten vom Vortag.
Die Wanderrouten werden von Hand bearbeitet, von daher kann es auch mal einen Monat dauern bis neue Routen zu sehen sind.

Die Garminkarten werden normalerweise alle zwei Monate neu erstellt, die verschiednen Karten erscheinen im Abstand von ein paar Tagen.

Weitere Informationen

Bei Problemen hilft vielleicht ein Blick in die Liste der häufig gestellten Fragen.

Technische Informationen, insbesondere zur Pflege von Daten bei OpenStreetMap, wie die Daten von der Karte ausgewertet und angezeigt werden und eine Diskussionsmöglichkeit finden sich im OSM-Wiki.

Wer die Karte nützlich findet und das Projekt unterstützen will, kann das durch einen Einkauf bei Amazon in unserem Shop tun oder direkt
 
Impressum
Datenschutz

EnglishItalianoFrançais